#1

Vorstellung

in Steckbrief 11.12.2012 01:13
von Stefan • Besucher | 137 Beiträge

Hallo,

ich bin neu hier und wollte mich mal kurz vorstellen. Ich bin der Stefan, bald 31 jahre jung und von Beruf Rettungsassistent beim DRK Schwalm Eder. Ich betreibe seit rund 20 Jahren Modellbau und erfreue mich immer und immer wieder daran.
Mich fasziniert das Hobby, die Technik, wie was funktioniert, die bastelei, gaanz enorm, denn wie heisst es so schön,
die Definizion von Hobby, " mit maximal möglichem Aufwand den geringstmöglichen Nutzen zu erziehlen "

derzeit befinde ich mich in der Phase das ich wieder RC Autos im Maß 1:8 fahre, 2 Autos nenne ich mein eigen,

1. HPI Trophy Truggy 4.6 Big Block
RC: Spektrum Empfänger 2,4 Ghz
Motor: HPI 4.6ccm Big Block mit RotoStart
Servos: Savöx an Gas und Lenkung (15kg/20kg)
Empfängerakku: 6 Volt Hump Pack
Karosseriebeleuchtung vorn und hinten von Carson

2. Carson Specter II
RC: Spektrum Empfänger
Motor: derzeit 3.5ccm von Force optional 4.0 ccm GO Energy mit RotoStart
Servos: Carson an Gas, Savöx an Lenkung (9kg/15kg)
Empfängerakku: 6 Volt Hump Pack

RC Anlage: Spektrum DX3R
Startsystem: Roto Starter mit 7,2 Volt
Motorvorwärmer von TSS an 14,4 Volt mit 12 Zellen
mobile Ladeeinheit 12/230 Volt robbe power peak a4
umgebautes Kamerastativ zum Aufbocken und als Arbeitsplatform (höhenverstellbar/360°schwenkbar)

desweiteren flog ich Modellhubschrauber in den größen 100er, 500er, 600er und 700er von Align welche ich allesamst im soften 3D und im Rundflug flog, aber wieder Verkauft habe.

zu meinen weiteren Hobbys zähle ich den Kitesport, ich fliege Trick, Speed und Powerkites, gehe Kitesurfen, betreibe Airbrush im Modellbau.

vielleicht trifft man sich mal, würde mich echt freuen. Das solls auch erst mal von mir gewesen sein,

VG: Stefan

nach oben springen

#2

RE: Vorstellung

in Steckbrief 11.12.2012 07:45
von AlexB • Besucher | 551 Beiträge

Moin Stefan , freut mich wieder ein neues Mitglied bei uns begrüßen zu dürfen und dann auch noch einen alten Hasen .

Das mit dem Kamerastativ finde ich ziemlich interessant , könntest du davon Bilder machen und mal vorstellen , ich suche so etwas auch schon länger .
Wo hast dh den Vorwärmer her ? Und was kostet so ein Gerät

Grüße

nach oben springen

#3

RE: Vorstellung

in Steckbrief 12.12.2012 00:42
von Stefan • Besucher | 137 Beiträge

Hallo Alexander,

klar kann ich mal ein Bild von meinem Selfmadeumbau des Kamerastatives machen, das ist eins was saumäßig vielseitig eingesetz werden kann
ich nutze es als kamerastativ, als wetterstation wenn ich kite fliege oder auch, ich baute es um zum modellhubschrauber prüfstand um.

zur Motorvorwärmung, ich stell mal den link hier ein, das ist ein material welches aus dem rennsport kommt, vergleichbar mit einer reifendecke wie bei der F1 oder DTM oder Motoradsport.

http://www.floshobbyshop.info/shop.html

da dem verkäufer einfach eine email mit ner verbindlichen bestellung schicken und die bankdaten für überweisung anfordern. der versand geht recht schnell. die matte kostet 49€ und ist echt enorm hilfreich was den startvorgang angeht. die matte kann im bereich von 10 - 16 Volt betrieben werden wobei der verkäufer mir telefonisch mitteilte das es mind. 14 Volt sein sollten damit die Matte gut heiß wird. die matte wird geliefert mit 2 angelöteten koroko klemmen. diese hab ich abgeschnitten und mir nen adapter von Tam auf Goldkontaktstecker gelötet. Funzt supper...
zum betrieb der matte, ich betreibe sie mit 2x 7,2 Volt akku die ich in reihe geschaltet habe, also an 14,4 Volt bei 4000mAh, auch geht ein 4S LiPo Akku an 14,8 Volt.
bei weiteren fragen einfach mailen...

VG: Stefan

nach oben springen

#4

RE: Vorstellung

in Steckbrief 12.12.2012 00:48
von AlexB • Besucher | 551 Beiträge

Danke stefan , das ding hat mir heute keine Ruhe gelassen. Hab den ganzen Tag nachgeforscht und geschaut und möchte mal selber probieren so etwas zu bauen. Ein Glück haben wir fast zur selben Zeit über die selbe Sache geschrieben ^^ .

Wenn meiner in die Hose geht , werde ich mal eine e-mail versenden

nach oben springen

#5

RE: Vorstellung

in Steckbrief 12.12.2012 01:09
von Stefan • Besucher | 137 Beiträge

japp, die motorvorwärmung ist schon echt ne geile sache, der motor ist wesentlich leichter anzuwerfen, egal ob mit seilzug oder starterbox oder in meinem fall der rotostart. fakt ist, der verschleiss wird echt gut reduziert. ich bekomme meine motoren auf fast 60° C wenn die matte richtig fest um den kühlkörper gelegt ist.
ach ja, eins noch, wie kann ich denn bilder hier hochladen, über nen bilderchage und die links einstellen???

nach oben springen

#6

RE: Vorstellung

in Steckbrief 12.12.2012 01:12
von AlexB • Besucher | 551 Beiträge

60° ist schonmal eine Ansage. Ich kannte nur die Dinger von RB aber die waren mir zu Teuer .
Sag mal hast du von deiner Spektrum die ganze Telemetrie angeschlossen ? Also Drehzahl , thermo

nach oben springen

#7

RE: Vorstellung

in Steckbrief 12.12.2012 01:16
von Stefan • Besucher | 137 Beiträge

ich habe die Spektrum DX3R, telemetrie kann nur die DX3S und die neue version der DX3R, ich habe die alte.
würde die das aber können hätte ich alle telemetriedaten angeschlossen, das ist echt ne geile sache, hab es schon im rennbetrieb sehen und auch testen können. ich hab halt das klassische infrarot thermometer in der tasche und kontrolliere dann und wann die temperatur, das geht auch

nach oben springen

#8

RE: Vorstellung

in Steckbrief 12.12.2012 08:20
von AlexB • Besucher | 551 Beiträge

mhh irgendwoher kenn ich das

nach oben springen


#10

RE: Vorstellung

in Steckbrief 12.12.2012 20:11
von AlexB • Besucher | 551 Beiträge

Herrlich

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jeremy Gola
Forum Statistiken
Das Forum hat 216 Themen und 1435 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen